Bild mit laufenden MenschenÜberschrift: SoVD Inklusionslauf

Samstag, 17. August 2019

A A+ A++

Datenschutz

Datenschutz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Über Ihren Besuch auf unserer Webseite freuen wir uns sehr. Der Schutz personenbezogener Daten hat beim Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD) oberste Priorität. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, in welcher Weise und zu welchem Zweck personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite verwendet werden. Sollten darüber hinaus noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich gern direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Ziffer 17).
1. Verantwortliche Stelle
Diese Webseite und das Leistungsangebot von sovd.de werden vom Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD)
Bundesgeschäftsstelle
Stralauer Straße 63
10179 Berlin
Tel. 030 72 62 22–0
Fax 030 72 62 22–311
E-Mail kontakt(at)sovd.de
Vertretungsberechtigter Vorstand (§ 26 BGB):
Adolf Bauer (Präsident); Renate Falk; Wolfgang Schneider; Bruno Hartwig; Edda Schliepack; Joachim Wittrien
(nachfolgend „SoVD“ genannt)
betrieben.

2. Grundsätzliches

2.1 SoVD nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“).
2.2 SoVD hat seine Mitarbeiter entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet.
2.3 Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie SoVD diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

3. Erfassung allgemeiner Informationen

3.1 Grundsätzlich können Sie diese Webseite (https://inklusionslauf.de) besuchen, ohne persönliche Angaben zu tätigen. Durch den Besuch auf dieser Webseite übermittelt Ihr Browser automatisch einige Daten. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
3.2 Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf das Angebot von SoVD zugegriffen haben) und die IP-Adresse.
3.3 Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwendet SoVD die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen SoVD bei der Optimierung des Angebots und der Technik. SoVD behält sich zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung des Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

4. Personenbezogene Daten

Nach der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Art.4 sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu diesen Einzelangaben gehören etwa Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mailadresse.

5. Erhebung personenbezogener Daten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
Website, von der die Anforderung kommt
Browser
Betriebssystem und dessen Oberfläche
Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Weitere Informationen hier zu finden Sie unter dem Punkt „Cookies“ in dieser Datenschutzerklärung.

6. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

6.1 Die personenbezogenen Daten werden durch SoVD ausschließlich zu den nachfolgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:
 zur Kontaktaufnahme; zur Teilnahme am SoVD-Inklusionslauf

6.2 Zu einem anderen als einem der vorstehend aufgeführten Zwecke wird SoVD die personenbezogenen Daten nur nutzen, soweit es gemäß Art.6 DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.
6.3 Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und verarbeitet.

7. Rechte des Betroffenen/Dauer der Datennutzung

Sie haben das Recht:
7.1 gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
7.2 gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
7.3 gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
7.4 gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
7.5 gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Datenübertragbarkeit);
7.6 gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
7.7 gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
7.8 Widerspruchsrecht

7.9 Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

8. Einsatz von Cookies

8.1 Einige Dienste dieser Webseite setzen Cookies ein, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten und Ihre Berechtigung zur Nutzung des Leistungsangebots zu verifizieren.
8.2 Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an.
8.3 Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen SoVD bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche der Webseite. So ist SoVD unter anderem in der Lage, die Inhalte der Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.
8.4 Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in Ihrem Webbrowser zu deaktivieren. SoVD übernimmt keine Verantwortung für die Benutzung von Cookies Dritter.

9. Datensparsamkeit

Hinsichtlich der Speicherdauer gilt, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald deren Speicherung für die Erfüllung des ursprünglichen Zwecks nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bilden letztlich das Kriterium für die endgültige Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Beim Bestehen von Aufbewahrungsfristen erfolgt eine Einschränkung der Verarbeitung in Form der Sperrung der Daten.

10. Datensicherheit

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern und um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, verwendet SoVD entsprechende technische und organisatorische Verfahren. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an SoVD übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte kann SoVD keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

11. Verweise und Links

Bei dem Aufrufen von Internetseiten, auf die im Rahmen unserer Website verwiesen wird, kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.

Dritte Diensteanbieter können abweichende und eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten haben. Es wird daher angeraten, sich auf den Internetseiten Dritter vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten zu informieren.

12. Änderung der Datenschutzbestimmung

Sofern SoVD Veränderungen am Verbandzweck vornimmt und die aktuell festgelegten technischen und organisatorischen Maßnahmen verändert, werden diese Datenschutzbestimmungen aktualisiert. SoVD behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen nach Bedarf jederzeit unter Berücksichtigung aktuell geltender Datenschutzvorschriften zu ändern und zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen werden Sie an dieser Stelle veröffentlicht. SoVD empfiehlt Ihnen daher, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig erneut durchzulesen.

13. Datenschutzbeauftragter

Sofern Sie datenschutzrechtliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Mein-Datenschutzbeauftragter.de
Herr Marco Haß
Hafenstraße 1a
23568 Lübeck
E-Mail: datenschutz@sovd.de
Stand: 03.01.2019

DLV

Mit freundlicher Unterstützung von

aktion mensch
Meravis berufsbildungswerk
Mondial Ännchen von Therau